Thomas Hutter – Facebook-Guru und Content Marketer

Thomas Hutter kennt man als einer der renommiertesten Facebook und Digital Marketing Experten im deutschsprachigen Raum und als Facebook Marketer der ersten Stunde. Als Inhaber und CEO von Hutter Consult AG berät er namhafte Unternehmen, Organisationen und Agenturen.

📸 © AFBMC / allfacebook.de

Stell Dich bitte in zwei Sätzen vor!

Ich bin Thomas Hutter, Geschäftsführer der Hutter Consult AG. Mein Team und ich beraten nationale und internationale Unternehmen und Organisationen rund um digitales Marketing, mit Schwerpunkt auf People Based Marketing in sozialen Netzwerken.

Zum Einstieg eine leichte Frage: Fernsehen oder YouTube?

Sowohl als auch – je nach Angebot. Noch häufiger Netflix.

Im Sommer 2009 ist Dein Blog online gegangen, aus welchem später Dein Unternehmen Hutter Consult AG entstanden ist. Ist Thomas Hutter heute noch Blogger? Als was bezeichnest Du Dich heute?

Naja, primär bin ich Geschäftsführer der Hutter Consult AG. Ich blogge aber auch heute noch immer. Nicht mehr so oft wie früher, aber doch immer noch regelmässig. Ich mag den Begriff Blogger nicht so wirklich – Content Marketer mag ich eigentlich lieber 😉

Abseits vom Digital Marketing und Deinem Business: Was beschäftigt Dich?

Meine Familie, mein Hund und in der wärmeren Jahreszeit der Grill. Ab und an gerne auch eine gute Zigarre und ein Glas Rum oder Gin Tonic. Und wenn nicht gerade Corona-Zeit ist, fliege ich auch stets sehr gerne in den Urlaub.

📸 © AFBMC / allfacebook.de

Fleets auf Twitter, Reels bei Instagram oder ganz einfach nur TikTok: Was ist Deiner Meinung nach «The Next Big Thing» im Online Marketing, das jeder Marketer sofort ausprobieren sollte?

Von den genannten sehe ich am meisten Potential bei TikTok. Reels ist für mich eher eine Alibiübung von Instagram, um den Nutzern etwas TikTok-ähnliches anbieten zu können. Twitter hingegen ist meiner Meinung nach so oder so nur noch für ganz wenige Zielgruppen interessant. TikTok ist Entertainment pur, mit einer riesigen Kreativität und einer schnell wachsenden Community.

Was ist Dein Marketing-Universal-Tipp, welcher beinahe immer angewendet werden kann?

Schwierig. Im Zusammenhang mit Sozial Media Kanälen ist meiner Meinung nach der Universal-Tipp Nummer eins:  RRR – Relevante Inhalte an die relevante Zielgruppe zum relevanten Zeitpunkt. 

Und zum Abschluss: Auf welches Projekt in Zukunft freust Du Dich besonders?

Ihr stellt nur schwierige Fragen. Wirklich sehr schwer – einerseits weiss ich noch nicht, was die Zukunft alles bringt und andererseits sind entsprechende Entwicklungen schwer vorauszusagen. Ich sehe jedenfalls sehr viel Potential im Bereich Messaging und da gibt es sicherlich noch viele Herausforderungen.

Brennt Dir eine weitere Frage an Thomas auf der Zunge? Dann stell sie jetzt in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar